Online-Präsentation von KKmandant

Alle ernsthaften Interessenten haben jetzt die Möglichkeit, sich über die Leistungsfähigkeit, den Komfort und die einmalige Arbeitseffektivität von KKmandant durch eine Online-Präsentation intensiv zu informieren - kostenlos und unverbindlich. Die einzige Voraussetzung ist ein PC mit Internet-Zugang.

Wie funktioniert das?

Mit einer speziellen Software können wir unseren Bildschirm auf Ihren PC übertragen - selbst durch Firewalls hindurch. Zugleich erhalten Sie die zugehörigen Erläuterungen per Telefon. Fast so, als ob wir gemeinsam an einem Tisch vor Ihrem PC sässen, können Sie probeweise mit KKmandant arbeiten und sich die wichtigsten Funktionen von uns erläutern lassen.

Wichtig: Sie brauchen hierzu nichts auf Ihrem PC zu installieren, nach Ende der Präsentation haben wir selbstverständlich keinerlei Zugriffsmöglichkeit mehr auf Ihren PC.

Rufen Sie uns einfach an, um einen Termin hierfür zu vereinbaren.

 

Online-Schulungen von KKmandant

Mit der vorstehend geschilderten Software können auch Online-Schulungen neuer Anwender durchgeführt werden. Ebenso gezielte Schulungen versierter Nutzer, z.B. zu neuen Leistungsmerkmalen von KKmandant oder zur Vertiefung fortgeschrittener Möglichkeiten.

Ein kleinerer Kreis kann sich hierbei vor einem PC und Telefon mit Mithörmöglichkeit versammeln, bei Einsatz eines Beamers mit Lautsprecher ist aber auch problemlos die Schulung einer grösseren Teilnehmerzahl möglich.

Zwar können solche Online-Schulungen nicht die Teilnahme an einem unserer Intensiv-Seminare ersetzen, für eine erste Einarbeitung oder die Schulung eines begrenzten Themenkreises stellen sie aber eine optimale Möglichkeit dar.

An Kosten entstehen lediglich unsere ganz normalen Stundensätze entsprechend der gewünschten Dauer.

Gern vereinbaren wir mit Ihnen telefonisch einen Termin und den genauen Inhalt der Schulung.

 

Erweiterte Unterstützung für Multifunktionsgeräte

Durch den enormen Preisverfall von Multifunktionsgeräten bei gleichzeitiger Steigerung der Leistung haben diese Geräte heute fast überall Einzug in kleine wie grosse Büros gehalten. Die Faxfunktionen dieser Geräte sind leistungsstark, basieren aber immer - uns sind zumindest keine Ausnahmen bekannt - auf rein gerätespezifischen Einzellösungen, die sich einer Automatisierung entziehen.

Eine vollautomatische Übergabe der Faxnummer eines Kunden in das Faxprogramm des Multifunktionsgerätes ist damit für kein Verwaltungsprogramm möglich.

KKmandant hat nun einen Weg gefunden und in allen KKmandant-Versionen realisiert, die Übergabe der Faxnummer so schnell und komfortabel zu gestalten, dass kaum noch ein Unterschied zu einer Vollautomatisierung besteht.

In den Versandoptionen aller in KKmandant erstellten Dokumente kann jetzt auch das Faxprogramm des Multifunktionsgerätes – meist als Faxdrucker realisiert - gewählt werden. Durch intelligente Nutzung der Windows-Zwischenablage und der ‘Copy-and-Paste’-Funktionen wird dann die Faxnummer des Kunden / Interessenten mit einem Mausklick in das Faxprogramm des Multifunktionsgerätes übertragen und der Versand kann gestartet werden. Selbst Serienfaxe sind so in KKmandant mit diesen Geräten komfortabel möglich.

KKmandant baut durch diese praxisgerechte Erweiterung seinen Vorsprung in der erzielbaren Arbeitseffektivität weiter aus und unsere Lizenznehmer – ob Einzelkämpfer, mittelständisches Büro oder grosser Vertrieb - können einmal mehr feststellen, dass man mit KKmandant stets
‘die Nase vorn’ hat.

 

KKmandant 6.0 unter Windows 7 und 8

KKmandant kann unter Windows 7 und Windows 8 sowohl in der 32-bit-Version als auch in der 64-bit-Version des Betriebssystems betrieben werden.

KKmandant und Office 2010

Der Einsatz der normalen 32-bit-Version von Office 2010 in Verbindung mit KKmandant ist freigegeben und bereitet keinerlei Probleme.

Bitte beachten Sie jedoch, dass dies ausdrücklich nur für die 32-bit-Version gilt. Auch Microsoft selbst empfiehlt nachdrücklich die Verwendung der 32-bit-Version auch dann, wenn ein 64-bit Windows als Betriebssystem auf dem Rechner installiert ist.

Hinweis: den Menüpunkt “orgAnice” mit seinen Unterpunkten erreichen Sie unter Office 2010 über den Menüpunkt “Add-Ins”.

KKmandant und Exchange Online (Office 365)

Die Zusammenarbeit mit Exchange Online im Rahmen von Office 365 ist erprobt und problemlos. Zwar ist die Einrichtung des Microsoft Office 365 - Accounts etwas umständlich, dafür stehen aber danach viele Vorteile gerade für kleinere Büros zur Verfügung: der relativ aufwändige Unterhalt eines eigenen Exchange Servers wird zu geringen Kosten durch die Cloud-Lösung ersetzt, es kann wie gewohnt mit einem lokalen Outlook gearbeitet werden, die E-Mails stehen aber überall zur Verfügung und der Abgleich mit einem Notebook oder Smartphone kann überall und jederzeit erfolgen.